Gesundheitsvorsorge

Krebsvorsorge

Vorsorge

Bei einer frühen Feststellung einer Krebserkrankung bestehen sehr gute Heilungschancen, weshalb in Ihrem eigenen Interesse eine regelmäßige Krebsvorsorgeuntersuchung durchgeführt werden sollte. Die folgenden Leistungen haben die Gesetzlichen Krankenkassen für die Früherkennung festgelegt:
• Ab dem 20. Lebensjahr
Erhebung der Vorgeschichte, Untersuchung des Muttermundes, Abstrich vom Muttermund -( ‚Pap-Test‘), Gynäkologische Tastuntersuchung, Beratung und weitere Abklärung
• Ab dem 30. Lebensjahr
Abtasten der Brustdrüsen und der zugehörigen Lymphknoten
• Ab dem 50. Lebensjahr
Untersuchung des Enddarmes
• Ab dem 50. Lebensjahr
Test auf Blut im Stuhl – bis zum 55. Jahr jährlich, danach nur alle 2 Jahre.

Darüber hinaus bieten wir selbstverständlich im Rahmen der eigenverantwortlichen Gesundheitsvorsorge zu empfehlende zusätzliche Untersuchungen (siehe auch: Unsere Wunschleistungen) an! Sprechen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin, wenn es um das Thema Vorsorge geht – wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.


Krebsfrüherkennung

Eine optimale Brustkrebsvorsorge sieht nach heutigem Wissensstand so aus:

• Selbstuntersuchung der Brust einmal pro Monat nach einem festen Schema (kurz nach der Regelblutung)
• Tastuntersuchung der Brust durch den Frauenarzt jährlich
• Zusätzlichen Ultraschall der Brust, bei familiärer Belastung oder besonders hohem Sicherheitsbedürfnis auch zweimal jährlich
• Mammografie alle zwei Jahre im Alter von 50 bis 69 J., bei familiärer Belastung ggf. auch häufiger und früher beginnend.

Wir erklären Ihnen gerne, wie Sie Ihre Brust optimal selbst abtasten können und teilen Ihnen mit, auf welche Details Sie achten sollten. Gerne informieren wir Sie hierfür in einem persönlichen Gespräch – vereinbaren Sie am besten einen Termin.

Sprechen Sie uns an, wenn es um das Thema Brustkrebsvorsorge geht.

Individuelle Gesundheitsvorsorge

Individuelle Gesundheitsvorsorge

Gesundheit ist ein Geschenk, das man sich selber machen muss. Denn nicht alle möglichen und sinnvollen medizinischen Untersuchungen können von den gesetzlichen Krankenkassen getragen werden. Damit Sie Ihre individuelle Gesundheitsvorsorge durchführen können, stellen wir Ihnen ein breites Spektrum an Leistungen der modernen Medizin in unserer Praxis gerne zur Verfügung.

  • Ultraschalluntersuchung des weiblichen Beckens (Gebärmutter, Eierstöcke, Harnblase)
  • moderne Diagnostik für Gebärmutterhalskrebs/Muttermundkrebs (Thin-Prep) und Virusdiagnostik (HPV)
  • Immunologischer Stuhltest zur Darmkrebsvorsorge
  • Blut- und Urinuntersuchungen nach Ihren Wünschen
  • Hormonanalysen (z.B. Ferticheck zur Frage: Wie gut sind meine Chancen auf eine Schwangerschaft?)
  • Tests auf sexuell übertragbare Krankheiten

Impfberatung und Impfungen

Impfberatung und Impfungen

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit an, sich in unserer Praxis über diverse Impfungen beraten zu lassen und gegebenenfalls diese durchzuführen. Selbstverständlich können Sie bei uns auch Impfungen erhalten, die nicht von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden. Folgende Impfungen bieten wir an:

  • HPV-Impung (Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs)
  • Grippeschutzimpfung
  • Impfung gegen Tetanus-/Diphterie-/Keuchhusten-/Kinderlähmung
  • Impfung gegen Mumps, Masern und Röteln, Windpocken, Hirnhautentzündung (Meningokokken)
  • Gegen Hepatitis A und Hepatitis B
  • uvm.